„Mitten im Ausbildungsjahr den Betrieb wechseln… ist das möglich?

Bereits im August 2018 habe ich meine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann in einem Unternehmen in Osnabrück angefangen. Doch nach wenigen Monaten musste ich leider feststellen, dass der Beruf mir zwar gefiel, ich aber nicht wirklich zur Ausbildungsstätte passte.
Also entschloss ich einen neuen Betrieb für meine Ausbildung zu suchen. Schnell stieß ich auf die POOLgroup: Festivals, Messeauftritte von namhaften Kunden, internationale Pressevents… das klang nach Herausforderung und spannender Abwechslung!

Zum Jahresbeginn wurde mir dann der Wechsel zur POOLgroup ermöglicht, bei der ich nun meine Ausbildung weiter führen kann.

Über meine Entscheidung bin ich sehr froh. Nun arbeite ich schon knapp zwei Monate bei der POOLgroup und weiß, dass ich hier gut aufgehoben bin. Die gesamte POOL-Crew nahm mich sehr freundlich auf und unter all meinen Azubi-Kollegen fand ich schnell Anschluss, trotz der fehlenden gemeinsamen Anfangszeit.
Als Veranstaltungskaufmann rotiere ich durch die kaufmännischen Abteilungen. So kann ich direkt zu Anfang das Unternehmen in seinen verschiedenen Bereichen kennen lernen. Besonders spannend finde ich die abwechslungsreichen Marktsegmente der POOLgroup – hier ist wirklich kein Tag wie der andere!

Ich freue mich schon sehr auf meine erste Veranstaltung mit POOL!“

 

Justus, 1. Lehrjahr, Veranstaltungskaufmann

 

Na, Interesse an einer Ausbildung bei der POOLgroup geweckt? Wir nehmen auch gerne „Wechselkandidaten“! Schau doch mal in unser Ausbildungsangebot.