Virtuelle Konferenzen –
so gut wie echt

Lebendige, interaktive Formate. Leichte Technik. Alle Möglichkeiten. Virtuell, digital oder hybrid? Machen wir.

Eine Konferenz, ein großes Webinar, eine interne Großverstanstaltung mit Dutzenden oder Tausenden Teilnehmern? Wir schaffen den Raum und die Bühne. Wir steuern den Ablauf. Wir stellen die Hard- und Software, die digitale Konferenzformate „zum Anfassen“ ins Web bringt – oder in jede denkbare IT-Umgebung. Unsere Plattform ermöglicht vielfältige Interaktionen, Beteiligungen und Dialogoptionen. Und weil wir Konferenzformate seit 40 Jahren betreuen, kennen wir alle Feinheiten, von der Planung bis zur Regie und Budgetsicherung.

  • Frei skalierbare und flexible technische Plattform für alle Webcast-Formate
  • Budgetberatung, Konzeption und Live-Regie
  • Studios on Demand oder temporär vor Ort
  • 14 Fachgewerke aus einer Hand – von Licht über Videotechnik bis Setbau
  • Hygienekonzepte, Teilnehmermanagement, Übernahme der Akkreditierungsprozesse, Datensicherheit/-schutz

Unsere Webcast-Plattform:
Endlich geht einfach alles, was vorher teuer oder kompliziert war

Interaktive Elemente und Teilnehmerbeteiligung

Nicht einfach nur zusehen, sondern teilnehmen: Unsere Technikplattform ist flexibel und hält digitale Konferenzen und virtuelle Veranstaltungen lebendig. Einige Beispiele:

Chats und moderierte Räume

Teilnehmer und beliebige Teilnehmergruppen können sich live austauschen, diskutieren oder moderiert werden.

Arbeitsgruppen bilden

Gruppen und Rollen können frei definiert und zusammengeführt werden, zum Beipiel für Unterthemen oder Diskussions- und Arbeitsgruppen

Bilder hochladen

Bilder und Screenshots teilen ist leicht und systemoffen möglich.

Live-Feedback

Wie war der Vortrag, das Panel, die Diskussion, die Veranstaltung, die Arbeitsgruppe? Teilnehmer oder Gruppen können jederzeit zu Feedbacks eingeladen werden.

News senden

Aktuelle Inputs, Nachrichten, Themen für Teilnehmer oder Gruppen

Dokumentenbereich

Dokumente hochladen, verwalten und für Teilnehmer bereitstellen (Präsentationen, Reader, Paper, PDFs)

Umfragen

Sie können Umfragen starten und Ergebnisse live auswerten oder bereitstellen.

Interfaces: Frei gestaltbar

Umsetzung nach CD oder Event, das Frontend ist für die Teilnehmer flexibel anpassbar. Vollständige Adaption ohne hohe Entwicklungsaufwände.

Flexible Media- und Kanalintegration

Einen oder mehrere Teilnehmer zuschalten (zB Webcam, Audio, Video, Handy, nur Text) oder weitere Feeds zuschalten: Jederzeit möglich.

3D-Produktpräsentationen

Integration von 3D-Visualisierungen direkt als WebGL für jede Präsentation.

Nutzergruppen, Teilnehmermanagement, Rechte

Was welche Teilnehmer wann sehen können, wie sie sich beteiligen können oder welchen Gruppen sie beitreten können: Frei definierbar.

Agenda: Die Übersicht

Übersichtliche Zeitpläne und interaktive Programmübersichten

Vom Studio bis zum Stream

Weil wir Konferenzformate national und international seit 40 Jahren betreuen, kennen wir alle Details. Davon profitieren unsere virtuellen, digitalen und hybriden Konferenzoptionen. Wir übertragen nicht nur Daten und bringen sie auf einen Screen. Unsere Tools, Studios und 14 Fachbereiche schaffen flexible Räume für Wirtschaft, Politik und Institutionen. 

Alle Kompetenzen – für 5 oder 50.000 Teilnehmer

Wir integrieren die Stärken digitaler Plattformen und kennen die Bedürfnisse analoger Teilnehmer. Das Ergebnis: Mehr Format, mehr Beteiligung, souveräne Abläufe, Regie auf Broadcast-Niveau, zuverlässige Projektierung und vor allem: Echter Mehrwert für alle Teilnehmer – auf der Bühne, im Studio, im Panel und vor den Bildschirmen. 

Wir können alles, was eine Konferenz heute braucht

Konzeption, Design, Räume, technische Plattform, Regie? Bereit.

Von der Idee bis zur Umsetzung

Wir liefern Konzeption, Design, Budgetierung, Umsetzung und Durchführung: Wir können einzelne oder alle Bausteine übernehmen. Alle Kompetenzen und Gewerke aus einer Hand – spart Zeit, Abstimmungen und: Geld.

Wir schaffen die Räume

Wir halten in Deutschland 10 Studios sendebereit. Wahlweise bauen wir reale und virtuelle Locations am Ort Ihrer Wahl – vom Design bis zur Sendebereitschaft. Das gilt natürlich auch für das Frontend aller Teilnehmer: Wir gestalten nach Ihrem Bedarf.

Sichere Regie

Ob kleine Fachrunde, großes Panel oder hybride Formate mit Live-Dolmetschern: Wir integrieren alle Formate, für eine Stunde oder drei Tage, für 50 oder 50.000 Teilnehmer.

Inhaltliche Koordination und Konzeption

Wir übernehmen die Dramaturgie und Regie, entwickeln Designs online und offline, steuern Einspieler und Filme und koordinieren die Studiogestaltung. Wir übernehmen das Onboarding der Teilnehmer von der Akkreditierung bis zum Logout.

Häufig gestellte Fragen

Können die Teilnehmer untereinander chatten?

Ja. Genauer gesagt: Sie können Chats zeitweise erlauben oder nur bestimmten Gruppen/Teilnehmern. Diese Chats funktionieren auf allen marktüblichen Browsern, mobil und auf Desktops – oder in der von Ihnen vorgegebenen Konferenzumgebung. Unsere Plattform spart Entwicklungsaufwände und lässt sich dennoch vollständig an Ihr Erscheinungsbild einpassen. Sie ist DSGVO-konform und hat sich bei DAX-Unternehmen und Ministerien ebenso bewährt wie bei Mittelstand und Verbänden. Fragen Sie unsere Kollegen – wir schicken Ihnen gerne unser White Paper zum Funktionsumfang und Projektdemos.

Können online oder virtuell auch Fragen gestellt werden?

Selbstverständlich. Die Fragen können von der Regie jederzeit geordnet und zur Moderation vorbereitet werden. Wahlweise können wir auch Teilnehmer live zuschalten – per Telefon, Audio- oder Videostream. Und wenn Sie möchten, übersetzen wir die Dialoge auch live. Fragen Sie unsere Kollegen – wir schicken Ihnen gerne unser White Paper zum Funktionsumfang und Projektdemos. Fragen sind übrigens nur eine der interaktiven Optionen, die unsere Plattformen ermöglichen.

Hat die POOLgroup eigene Studios oder temporäre Räumlichkeiten für unser Projekt?

Ja. Unsere Studios stehen in Berlin, Stuttgart, Münster und München bereit. Wahlweise bauen wir Konferenzlocations auch überall dort, wo sie gebraucht werden. Denn wir haben alle Fachgewerke dafür an Bord. Unsere Kollegen arbeiten so reibungslos Hand in Hand, dass unere Kunden sich regelmäßig über unsere Budgeteffizenz freuen. Und wir uns natürlich auch. Welche Option für Ihr Projekt am günstigsten wäre? Unsere Projektberater haben schon Dutzende virtuelle Konferenzen und ähnliche Formate umgesetzt. Rufen Sie sie ruhig an. Sie bekommen in zehn Minuten einen profunden Überblick.

Ist die Veranstaltung sicher und exklusiv oder kann jeder teilnehmen?

Das entscheiden Sie als Veranstalter. Wir können hochsichere Zugänge anbieten oder öffentliche Events „free for all“. Selbstverständlich orientieren wir uns dabei an der DSGVO. Ebenso selbstverständlich bieten wir für sensible Inhalte Sicherheitsstufen an, die sensible Inhalte auch im Netz unbedingt sicher halten – von der Serverumgebung bis zur Streamkodierung.

Sind Teams und Arbeitsgruppen möglich?

Selbstverständlich. Das ist nur eine von vielen Gruppen- und Interaktionsoptionen, die unsere Plattformen ermöglichen.

Werden Datenschutzvorgaben eingehalten? Ist das System sicherheitskonform zu unseren hauseigenen Standards?

Kurze Antwort: Ja. Wir können mit allen internen, externen Sicherheitsvorgaben skalieren. Das betrifft die Datensicherheit ebenso wie Serverstandorte, Data Management und Zugangs-/Rollenmanagement oder Routing und Verschlüsselung. Selbstverständlich orientieren wir uns an der DSGVO und können entsprechende Dokumentationen liefern.

In welchen Browsern läuft das Frontend?

Desktop: Firefox ab x, Edge ab Y, Chrome ab X, Safari ab Y. Mobil: Alle Browsersysteme ab 2018.

Ist das Layout im Frontend/für Besucher frei gestaltbar?

Ja, selbstbverständlich.

Kann ich die Veranstaltung im Backend selbst steuern?

Ja. Wesentlich entscheidender ist nach unserer Erfahrung allerdings die gesamte Technik- und Regiecrew, die die Veranstaltung gemeinsam steuert und koordiniert. Meistens empfiehlt sich eine technisch und inhaltlich versierte Crew, die eng mit Veranstaltern oder inhaltlich Verantwortlichen zusammenarbeitet.

Kann ich Dolmetscher oder Übersetzungen einbinden?

Ja, jederzeit. Wir binden Dolmetscher üblicherweise in internationale live Streams problemlos ein.

Kann das Event auch im Nachgang noch besucht oder abgerufen werden? Kann es als VOD und mit weiteren Inhalten abrufbar bleiben?

Ja. Dieser Wunsch ist sehr verbreitet. Die Veranstaltung kann an jedem Ort und unter jeder Adresse abrufbar bleiben, intern wie extern.

Muss ich ein Programm instaliieren, oder läuft das im Browser?

Die Oberfläche ist vollständig Browser-basiert.

Kann ich externe oder virtuelle Redner einbinden? Mit welchen Tools kann man arbeiten? Kann ich auch das Webcast-Tool einbinden, dass von unserem Unternehmen genutzt wird?

Ja, externe Sprecher oder Referenten sind jederzeit integrierbar; per Text, per Audio oder mit Video. Als Quelle sind alle marktüblichen Konferenzlösungen denkbar, zum Beispiel auch Skype, Teams, Webex oder Zoom. Wahlweise stellen wir den externen Feed natürlich auch mit einem eigenen Team und liefern Ton/Bild auf Broadcast-Niveau.

Unsere Projektberater für Virtuelle Konferenzen

Mike
Doerfling

Business Development Manager

+49 2572 920-150
mike.doerfling@pool.de

Jochen
Dirks

Director Sales & Market Divisions

+49 2572 920-151
jochen.dirks@pool.de

Schnelle Beratung, konkrete Fakten zu Ihrem Projekt?   Alle Antworten holen