Mit der World Club Dome WINTER EDITION sorgt BigCityBeats mitten in der kalten Jahreszeit für ultimatives Party-Feeling und zeigt Club-Liebhabern in der beheizten Merkur Spiel-Arena Düsseldorf, dass ein wirklich heißes Festival keinen Sommer braucht.

Briefing

Die WCD Winter Edition fand 2020 erst zum zweiten Mal in Düsseldorf statt – und sie sollte der Premiere in nichts nachstehen. Die POOLgroup war für die technische Planung und Umsetzung zuständig.

Umsetzung

Für ein Festival wie die WCD Winter Edition wird eine schier unüberschaubare Menge an Veranstaltungstechnik, Traversen und Rigging-Materialien eingesetzt. Und zwar so, dass die feiernden Besucher möglichst nichts davon bemerken, sondern einfach nur die Atmosphäre genießen können.

Dafür installierte die POOLgroup unter anderem fast 1.500 Lampen, darunter Produkte von Elation und Litecraft. Für den sowohl kräftigen als auch guten Ton wurden über 60 Lautsprecher aufgestellt. Dazu kamen Traversen mit einem Gesamtgewicht von über 2 Tonnen.

Besondere Hingucker waren pyramidenförmige Deko-Elemente, die an der Decke des Publikumsbereichs befestigt wurden. In ihnen waren nicht nur Lichter, sondern auch Nebelmaschinen verbaut. Im blauen, kühlen Licht wirkten sie wie Eiszapfen, die über den feiernden Partygästen schwebten und rundeten die winterliche Atmosphäre perfekt ab.

Ergebnis

An drei Tagen ließen insgesamt 90.000 Besucher das kalte Wetter hinter sich und feierten in der Merkur Spiel-Arena ausgelassen zur Musik internationaler Top-DJs.
Die POOLgroup gab dem größten Winter-Club ein unerschütterliches technisches Fundament und bewies dabei wieder einmal bei einem BigCityBeats Event ihre Zuverlässigkeit und Flexibilität.

Fotos: Ralph Larmann

Projektberater für
Festivals

Robert
Sommer

Manager Touring & Entertainment

+49 2572920182
robert.sommer@pool.de

Julian
Twent

Junior Manager Touring & Entertainment

+49 2572920137
julian.twent@pool.de