Home > safety

POOLsafety:                                                          mit Sicherheit eine gelungene Veranstaltung

POOLsafety

Safety first – auf jeden Fall!

POOLsafety

Sicherheit ist ein wichtiger Faktor für viele unterschiedliche Events, die bereits ab der Planungsphase höchste Priorität haben muss. Das gilt heute – leider – mehr denn je und vor allem bei Großveranstaltungen mit hohem Besucheraufkommen, schwer kontrollierbaren Einlassbedingungen oder besonderem Symbolwert. So etwa Staatsbesuche, Gipfeltreffen, nationale Feiertage, Open-Air-Konzerte oder auch Hauptversammlungen in Wirtschaft und Industrie.

Konsequente Risikominimierung von Anfang an

POOLsafety

Mit POOLsafety haben wir ein standardisiertes Verfahren für alle sicherheitsrelevanten Aspekte für Veranstaltungen entwickelt. Sicherheit wird damit quasi von vorneherein in die Veranstaltungsplanung mit „eingebaut“ und auf die speziellen Anforderungen vor Ort angepasst. Mögliche Risiken werden damit auch ein vertretbares – und beherrschbares – Niveau reduziert.

Alle Einflussfaktoren werden berücksichtigt

POOLsafety

Im ersten Schritt entwickeln wir – in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit allen entsprechenden Behörden und Organisationen – eine umfassende Risikoanalyse. Hierbei geht es beispielsweise um Themen wir Zu- und Abgänge, Parkplätze, Zuwegung, Beschilderung, Versorgung oder Kommunikation (intern wie auch mit den Besuchern und Gästen). Selbstverständlich unter Berücksichtigung aller entsprechenden Gesetze und Verordnungen (StVO, Versammlungsgesetz, Bundesimmisionsschutzgesetz, ArbeitsstättenVO und andere).

Mit uns geht man auf Nummer sicher

POOLsafety

Daraus entsteht ein individuelles Sicherheitskonzept, dass – auch als Grundlage für die Genehmigungsverfahren – klärt, wie (und mit welchem Aufwand) die Risiken begrenzt werden können und mit den verbleibenden Restrisiken umgegangen wird. Damit die Veranstaltung so reibungslos wie möglich umgesetzt werden kann. Im Sinne der Besucher und Teilnehmer, des Veranstalters, der beteiligten Behörden und der Öffentlichkeit ganz allgemein.